Die kleinen Freuden des Lebens: San Marino schießt erstes Tor nach 14 Jahren

15/09/2015 17:30


Es ist eines der emotionalsten Bilder die sich bis jetzt in der Qualifikationsphase für den Europapokal 2016 zugetragen haben.

Vergangenen Dienstag, als San Marino und Litauen aufeinander trafen, fanden sich die elf Spieler und die gesamte Ersatzbank zu einem Menschenhaufen aufgetürmt mitten auf dem Spielfeld wieder. Das war nur Sekunden, nach dem Matteo Vitaioli das erste Auswärtstor nach 14 Jahren schoss.

Das Tor in der 55. Minute wurde sofort zu einem der Tore der Geschichte, so als wäre das Finale des Europapokals bereits gewonnen. Die von Pier Angelo Manzaroli trainierte Mannschaft hat damit außerdem das erste Tor seiner letzten elf Spiele geschossen. Die Freude hätte ins Unendliche weitersteigen können, hätte Lukas Spalvis nicht in den letzten Spielminuten den Sieg an die Litauer abgetreten.
Das letzte Auswärtstor wurde 2001 gegen Litauen geschossen.

San Marino verlor das Spiel schließlich mit 1:2 gegen Litauen.


+Neuigkeiten

Wir schließen die Server

21/12/2016 16:13

Liebe Spieler, Nach dieser leider viel zu kurzen Zeit, müssen wir euch nun ...

Mehr lesen

IDC SUMMERTIME CONTEST

14/07/2016 9:54

Es ist Sommer Freunde und wir wollen unbedingt an euren ganz persönlichen ...

Mehr lesen

Unwiderstehlich: 3 000 000K$ zum halben Preis!

13/04/2016 9:34

Hi Fußballfreunde! Ihr wolltet es und wir haben es sogleich für euch ...

Mehr lesen

Monatliches Ranking

04/04/2016 10:44

allo Freunde von K5! Beeil dich und schau gleich nach, welches Team im ...

Mehr lesen

Stich aus den Turnieren heraus!

29/03/2016 11:00

Hallo Sportsfreunde!    Wie unsere Fans bereits wissen, gibt es bei ...

Mehr lesen